Warning: Expiry date cannot have a year greater than 9999 in /www/htdocs/w006ceb0/system/common.php on line 207
Prostatakrebs - Prostatakrebs Glossar
Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!
Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!

Porstatakrebs-Begriffe und ihre Bedeutung

Zur Vereinfachung wurden ähnliche Begriffe, die der gleichen Erklärung bedürfen, zu einem Themenbereich zusammen gefasst!
Begriffe/Themenkreise

Erläuterung
Prostatakrebs,
Prostata Krebs,
Prostatakarzinom,
Prostata Karzinom,
Prostata-Karzinom,
Prostata carcinom, Prostata cancer,
Prostata ca
Ausbreitung bösartigen Gewebes in der Prostata und ggf. darüber hinaus und auch mit Metastasenbildung; die Ursachen sind bis heute unklar; altersbedingte Hormonverschiebungen (Testosteronumwandlung in Östron und Dihydrotestosteron) gelten als wahrscheinliche Auslöser bzw. Beschleuniger

Prostata Chirurgie,
Prostata Operation,
Prostata OP,
Prostata Entfernung,
Prostata Ablation,
nEERPE
entfernen der Prostata mittels Bauchschnitt, Dammschnitt oder laparoskopisch, auch nerven- und gefäßschonend möglich

Prostatastimulation, Prostata Stimulation, Prostata melken, Prostata Massage 1. unerwünschter weil krankmachender Effekt, bes. beim Radfahren; 2.eine Sexualpraktik; Stimulation der Prostata durch einen Sexualpartner oder einen Gegenstand um ohne oder mit Stimulation des Penis einen Orgasmus zu erleben; bereits durch geringe mechanische Belastung der Prostata kann bösartiges Gewebe, kontaminiertes Blut und Lymphe im Körper verteilt werden
Prostatakrebs Behandlung,
Prostatabehandlung,
Prostata Behandlung,
Prostatatherapie,
Prostata Therapie,
alternative Therapien,
Brachytherapie
die Behandlung des Prostatakrebses erfolgt in Deutschland standardmäßig als Operation mittels (in Reihenfolge) Bauchschnitt, Dammschnitt oder laparoskopisch. Die sog. Hormontherapien (Testosteronentzug) beruhen auf der veralteten Annahme, das Testosteron Pr.-krebsauslösend und -fördernd wirke. Es ist jedoch das daraus umgewandelte Dihydrotestosteron und Östron (Aromatase). Die Bestrahlungstherapien (Radiotherapien extern und intern [Brachytherapie mit seeds]) gelten als Standard bei hohem Krankheitsfortschritt. Chemotherapien haben bei PK nur wenig gebracht. Alternativ werden HIFU-(Hochfokussierter Ultraschall) und Kryo(Kälte)therapie angeboten. Als vielversprechend, weil schonend, gilt die regionale und Ganzkörper-Hyperthermie. Einzelne Ärzte haben durch natürliche Hormon-Modulation (z.B. natürliches Progesteron) beste Ergebnisse erzielt, werden aber in Fachkreisen angefeindet. Alle sog. Krebs-Diäten können unterstützend wirken, aber heilen?

Prostatakrebs Vorsorge,
Vorbeugung,
Früherkennung,
PSA-Wert,
Tumormarker,
prostataspezifisches Antigen
mit Vorsorge ist meist die Früherkennung gemeint, denn vorsorgen oder vorbeugen kann man bei Prostatakrebs nur durch natürliche Hormon-Modulation, die sich aber noch lange nicht durchgesetz hat. So ist die Früherkennung noch das einzige Mittel um aggressiven PK zu erkennen. In Europa und den USA gilt der PSA-Wert als indikator für Prostatakrebs. Dieser gilt aber zunehmend als umstritten. In Großbritanien ist er sogar gesetzlich abgesetzt worden.

Prostatabeschwerden,
Prostata Beschwerden,
Prostata Erkrankung,
Prostata Neoplasie, Prostata-NPL,
Prostatakrebs Symptome,
Prostata-Leiden
Beschwerden der Prostata äußern sich in Form von Miktionsstörungen (beim Wasserlassen), Schmerzen und Erektionsstörungen; sie treten erst nach fortgeschrittener gutartiger oder bösartiger Prostatavergrößerung auf; bestes Mittel zur Abwehr: Früherkennung

Prostata und Orgasmus die Prostata liefert ein Sekret zur Samenflüssigkeit; beim Orgasmus verstärkt sie den Ejakulationsdruck; die Orgasmusfähigkeit bleibt auch nach einer Prostataentfernung erhalten; die Erektionsfähigkeit dagegen sehr selten

Prostatakrebs Folgen,
Impotenz, Inkontinenz, Lebensqualität,
Beckenboden,
Heilungschancen,
Nachsorge
bei Früherkennung sind die Heilungschancen des PK nicht schlecht. Wegen der nachfolgenden Einschnitte in die Lebensqualität ist die Invasivität der Eingriffe aber zunehmend umstritten. Entgegen vieler Veröffentlichungen ist Inkontinenz oft, Impotenz fast immer die Konsequenz einer Therapie. Durch Beckenbodentraining kann die Inkontinenz oft überwunden werden. Viele behandelte Männer tragen aber für immer Vorlagen. Die Orgasmusfähigkeit bleibt hingegen erhalten!

Prostatauntersuchung,
Prostata Untersuchung,
Prostata-Untersuchung,
PSA-Wert, Biopsie
Untersuchung der Prostata auf Schwellung und Knotenbildung mittels Abtastung (nur ein Drittel der Prostata erreichbar), Feststellung des PSA-Wertes (prostataspezifisches Antigen, Krebsabwehrenzym), Ultraschall, CT, MRT, PET CT und ggf. Biopsie (Gewebeentnahme); die Gefärlichkeit einer Biopsie wird gern heruntergespielt

Prostatahyperplasie,
Prostata Hyperplasie,
Prostata-Hyperplasie,
BPH, Benigne Prostata Hyperplasie
gutartige Vergrößerung der Prostata; kann in Prostatakrebs übergehen; Standardbehandlung durch Entfernung eingewachsenen Gewebes mittels elektrischer Schlinge oder Greenlight-Laser durch die Harnröhre; Gefahr der Impotenz

Glauben Sie an sich! Sie sind stark! Sie schaffen das! Sie besiegen Ihren Prostatakrebs!

Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben »

Jetzt bestellen! Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben


Peter Weitzels Gästebuch!


Ich würde mich auch über Ihren Eintrag freuen. Peter Weitzel

gerade online :

Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!